Schirmherrschaft

Der Pflege-Management AWARD "cura" steht von Anbeginn an unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK) einerseits und des Bundesministeriums für Gesundheit und Frauen (BMGF) andererseits.

Dies unterstreicht die herausragende Bedeutung des Preises sowie die Bedeutung des Pflegeberufs für das Gesundheits- und das Sozialwesen.

Vertreter beider Ministerien sind auch in der Jury vertreten.

 

     
„Der heuer zum vierten Mal stattfindende „cura“-Award ist eine wichtige Initiative, um auf die großartigen Leistungen der Pflegeberufe aufmerksam zu machen. Er zeichnet besonders innovative Projekte aus und schafft damit Best-Practice-Modelle für ein erfolgreiches Pflege-Management.“ 

Pamela Rendi-Wagner, 
Gesundheitsministerin

   

„In einer älter werdenden Gesellschaft ist die Pflege ein zentraler Bereich des täglichen Lebens. Als Sozialminister ist es mein Ziel die heute hohe Qualität auch in Zukunft sicherzustellen, ständig auszubauen und für alle zu garantieren. Der Pflege-Management-Award trägt wesentlich zu diesem Ziel bei. Er holt best-practice-Beispiele vor den Vorhang und stößt damit neue, qualitätsvolle Entwicklungen an.“
Alois Stöger, Sozialminister